Oliver Breitenstein

Oliver Breitenstein (*1965 in Waltrop) studierte Kunst an der AKI in Enschede.  Seine Arbeiten thematisieren unter anderem die neuralgische Schnittstelle zwischen Künstler und Publikum wobei die traditionellen Rollen von Produzent und Konsument mitunter aufgehoben werden. So bietet Breitenstein mit seiner absurd anmutenden Dienstleistung „Ich schaue Kunst auch für Sie“ eine stellvertretende Kunstbetrachtung an. Auch liest er Bücher für andere. Die Wahrnehmung von Kunst wird zum Thema, zum kreativen Akt des Künstlers, die Teilhabe an der Kultur durch seine Reflexion auf einer neuen Ebene ermöglicht.

breitol@muenster.de  www.publicartfactory.de   www.unkontrolliertes-leben.de

somewhere over the rainbow

 

Calvin's Giverny

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>