Kinga Optenhövel

kinga-optenhoevel(c)gmx.de
geboren in Debrecen, Ungarn | Ausbildung im Bereich Malerei und Plastik bei Attila Csányi  in Budapest | tätig in den Gattungen Malerei und Plastik

Beitrag 2016 __________

HÜHNERSUPPE FÜR TANTE PIROSKA, 2016 (Ort: Haus Wilkinghege)
Acryl auf Leinwand, Maße: 140 x120cm


(c) Foto: Thomas Gerhards

Die Erinnerung: Ich (16) koche Hühnersuppe für meine sterbende Tante Piroska.
Das Bild ist ein Inventar der Erinnerung sein, eher illustrativ als deduktiv. Gewollt „falsche“ Perspektiven, Abdeckungen, Überlappungen zeigen die Unvollkommenheit des Rückblickes.

Ausführung: Ich male ohne Brille, ein Aspekt, der die mit Altern zusammenhängende Gebrechlichkeit des Künstlers aufgreift. Ich sehe anders, Details werden nicht mehr wahrgenommen, wiedergegeben. Eine Beschränkung auf das Wesentliche erfolgt. Wie hat sich das auf meine Arbeit ausgewirkt? Ist es sogar ein Gewinn?
Kinga Optenhövel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>