Hubert Schulze Dieckhoff

Der 1957 in Münster geborene Biologe Dr. Schulze Dieckhoff ist seit einem Bildhauerkurs 2005 bei Frido Schange künstlerisch tätig. Seine Arbeiten aus Baumberger Sandstein spiegeln den intensiven Dialog zwischen Idee, Material und Objekt wider. Er greift die vorgefundene Struktur des Steins auf, die er durch geschwungene Linien und gegenläufige Kontraste in die Formgebung der Skulptur mit einbezieht. 

H.schulzedieckhoff@gmx.de

Aufwärts

 

Zu Zweit II

Eine Antwort auf Hubert Schulze Dieckhoff

  1. Hubert Schulze Dieckhoff sagt:

    Guten Tag!

    Hatte heute Zeit mir die Webseite anzusehen und stelle fest, dass ein kleiner Fehler in der Bildunterschrift vorliegt – die Skulpur hier “Aufwärts” bezeichnet trägt den Titel “Behütet”. Es verbleiben dann zwei nicht hier abgebildete Skulpturen, “Aufwärts” ist die größere der beiden Skulpturen, die beide auf einen Block zurückgeführt werden können. Längs eines Risses wurde der Block gespalten und aus dem kleineren Teil wurde “Zu Dritt – Feuer und Flamme”. Nachdem auch die größere Skulptur fertig gestellt war, fehlte noch ein Titel. Auf der Suche nach diesem Titel “entdeckte” ich eine pfeilförmige, nach oben weisende Fläche, ein unbearbeitet verbliebener Teil der Oberfläche des Steins so wie ich ihn bekommen hatte. Damit hatte auch dies Werk seinen Namen weg.

    Es grüßt
    Hubert Schulze Dieckhoff

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>