Bald ist es soweit: Der Kunstpreis Kinderhaus wird verliehen!

Es wird spannend: Am 28. August wird der Kunstpreis Kinderhaus verleihen.
Die Laudatio auf die Preisträger wird das Jurymitglied Dr. phil. Stephan Trescher halten. Er und seine Jurykolleginnen Judith Hofmann (Betreiberin der Galerie „Dynamo Expo“ in Enschede) und Dr. phil. Gail Kirkpatrik (Leiterin der Kunsthalle Münster) hatten keine leichte Aufgabe aus den vielen Beiträgen der 48 Künstler und Künstlerinnen die Gewinner zu ermitteln.

Der Kunstpreis Kinderhaus 2016 wurde von der Bezirksvertretung Münster-Nord ausgelobt und prämiert heraussragende Arbeiten, die im Rahmen der Ausstellung “Kunst am Rand” präsentiert werden. Die am Preis teilnehmenden künstlerischen Beiträge setzen sich auf sehr differente Art mit dem diesjährigen Schwerpunktthema „Kunst und Alter“ auseinander. Die Preisträger können sich, neben der Auszeichnung, auf  Preisgelder in der Höhe von 500,- Euro bis 1500,- Euro freuen.

Die Veranstalter und die beteiligten Künstler und Künstlerinnen freuen sich auf zahlreiche Gäste, die herzlich eingeladen sind,  im Park des Haus Wilkinghege an dem Festakt teilzunehmen. Die Veranstaltung beginnt ab 16°° Uhr mit musikalischer Untermalung von Anne-Marie Grage. Zudem ist der Künstler Mark Met mit einer Performance zu Gast, die das Thema Alter und Religiosität zum Inhalt hat.

Bei Regen findet die Veranstaltung im Kaffee “Paradies” der Seniorenresidenz statt.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>